Sehr geehrte Community,
Am heutigen Tag verkünden wir das Ende des CS:GO Community Bereiches von VertionGaming.
Anfang des Jahres hatte die Leitung der Orga die Idee, die CS:GO Abteilung mit einem Community Bereich zu stützen. Grund dafür war, dass man in die Organisation neue Leute mit Ambitionen holen wollte und ebenso die Größe der Organisation erheblich steigern wollte. Projekte wie Turniere, Ligen oder sonstiges waren in anfänglichen Planungen, konnten aber auf Grund des viel zu dichten Spielekalenders der deutschen Ligen nicht umgesetzt werden.
Im Laufe der Zeit wurden dann die Teams #Serpent, #Wave und #Mondial in die Organisation aufgenommen und die 99Damage Liga wurde von den 3 Teams mehr oder weniger erfolgreich absolviert.

Doch leider ist auch an uns die wirtschaftliche Lage auf Grund des Coronavirus nicht spurlos vorbei gegangen. Und da wir unseren Spielern natürlich die Wichtigsten Medien wie Server finanziert haben, wuchsen die monatlichen Ausgaben ebenso. Da die Organisation allerdings durch Alleinfinanzierung am Leben gehalten wird, und weitere und wichtigere Ausgaben außerhalb des eSports getätigt werden mussten, bleibt diese Entscheidung nicht aus.

Aber das ist nicht der Hauptgrund, weswegen wir uns vom Community Bereich trennen.
Community bedeutet für uns: gemeinsam, Zusammenhalt. Und das war das Ziel, welches wir versucht haben, umzusetzen. Es gibt im deutschen CS:GO eSport genug Organisationen, die einfach irgendwelche Teams aufnehmen, den ihren Namen verpassen und sagen, dass es ihr „CommunityTeam“ wäre. Das wollten wir nicht. Wir wollten, dass alle Teams zufrieden sind und vor allem den Kontakt zu allen halten. Leider ist uns das nur zum Teil gelungen. Ein weiterer Grund sind aber auch die Unstimmigkeiten zwischen den Teams zwischen den Saisons. Leider gab es hierbei einfach zu viele Probleme, Entscheidungen, welche im Nachhinein gesehen falsch getroffen wurden und vor allem, der fehlende Zusammenhalt und Gleichberechtigung.
Ebenso ein Grund ist es, dass es einfach an Personal fehlt. Sowohl im SocialMedia Bereich, als auch im inner organisatorischen. Und das können wir nächste Saison einfach nicht mehr stemmen.

Das Team Serpent hat sich mittlerweile zu einer anderen Organisation begeben. Team Wave wurde aus Motivationsgründen innerhalb des Teams vor wenigen Tagen aufgelöst und das internationale Team Mondial wird auf Grund unserer Auflösung und Problemen zwischen Spieler und Leitung ebenfalls nicht mehr unter dem Banner von VertionGaming spielen. Das LineUp an sich besteht aber noch, und wird auch weiterhin in der ESEA Open an den Start gehen.

Am Ende bleibt uns nichts weiter zu sagen, als das wir, die Leitung von VertionGaming, uns sehr über die Zeit mit den Community Teams gefreut haben und uns bei allen Spielern, aber vor allem den TeamCaptains, für ihre zuverlässige und starke Arbeit bei uns herzlich bedanken!

Danke an: jaxkn, sylens, esson, survalbox, crouch, lodin, ethan ; waatchme, socchri, denno0o, heaven, erdbeerheld, supersimon ; sioulzje, bl4ckm4mba, zntx, ayzee, horizon, rorschach.
Wir wünschen allen bei ihren neuen Stationen und anderen Aufgaben alles Gute und denken gerne an die schönen Momente mit euch zurück!

Ebenso danken wir allen Supportern, Freunden und Freundesfreunden für den Support der Teams in Streams, auf Twitter oder sonst wo!

PS: Sowohl das Academy Team, als auch das Main Team bleiben selbstverständlich ein Teil der Organisation, denn CS:GO ist weiterhin unser größtes Medium, wenn auch nicht das erfolgreichste.

Mit freundlichen und sportlichen Grüßen,
die Leitung von VertionGaming.