Im Spotlight unseres 99Liga Rückblicks in dieser Woche, steht heute das Academy Team.
Auch für die Academy Spieler suchen wir einen Caster, der alle Spiele der Relegation für uns castet!! Meldet euch auf Twitter bitte. 🙂

Nach dem in der letzte Saison nach starken Performances der Aufstieg in die 4. Division der 99Damage Liga geglückt ist, wurden vor der Saison 2 Wechsel im Team vorgenommen. Die Spieler Marcel „steel“ und Arda „bezz“ wurden durch die neue AWP Toni „toniV“ und dem neuen Supportspieler Jonas „Shoxly“ ersetzt.

Die Saison begann direkt mit einem starken Gegner, #irre. Dennoch konnte man direkt zeigen, was in einem steckt. Mit einer starken Performance auf der HomeMap Inferno konnte man sich direkt Map 1 holen, wurde dann allerdings auf Map 2, Overpass mit 4:16 überfahren. An Spieltag 2 traf man dann auf den vermeintlich leichtesten Gegner der Gruppe. Aber leicht, war in diesem Falle wohl eher gar nichts. Man musste sich auf beiden Maps mindestens bis in die 2. Overtime kämpfen, um beide Maps für sich zu entscheiden. Overpass 22:18 und Dust2 25:22. Was eine Partie, mit vielen 1vX clutches von toniV oder Trapsi, aber auch starken Aktionen vom Rest des Teams. Anbei nochmal vielen Dank fürs einspringen an diesem Tag von @hanyycsgo! <3. Mit 3 von 4 gewonnenen Maps konnte man schon mal mehr als zufrieden sein und das Ziel Klassenerhalt war zum greifen nahe. An Spieltag Nummer 3 ging es dann gegen die #Pugstars, leider sind diese aber nicht angetreten, ähnlich wie #Klatsche eine Woche später. So stand man nun also 7:1 in der Liga, und die Möglichkeit sogar in die Relegation zu kommen, was vor der Saison bei weitem niemand gedacht hat, war größer denn je. Auf Grund der Tatsache, dass man große Chancen auf die Relegation hatte, nahm man in der Zwischenzeit einen Spielerwechsel vor. Aus leistungstechnischen Gründen tauschte man Shoxly mit dem Neuzugang Loris „tabbz“ aus. An Spieltag 5 ging es dann gegen den Liga-Primus #LurixSerenity. Da die Jungs von Lurix leider nicht gerade die Kooperativsten waren, musste man erneut mit Hany spielen, da n0xa urlaubsbedingt leider fehlte. Das Ziel war eine Map, denn damit wäre man sicher in der Relegation gewesen und hätte kein Endspiel gebraucht. Auf Map 1, Inferno, Academy´s Pick, zeigte man eine bärenstarke Leistung, warf das Game aber leider dennoch in den letzten Zügen weg und verlor mit 14:16. Auf Overpass hingegen unterlag man dann recht deutlich mit 9:16. Somit hieß es für die Academy Jungs zittern und hoffen und das Spiel gegen den direkten Konkurrenten #ReVoBlue zu gewinnen. Am 6. Spieltag traf man also auf die Jungs von ReVoBlue. Nach einer guten Vorbereitung auf die Gegner und einem unglaublich starken Teameffort und 5 Spielern, die an diesem Tag on point waren, konnte man sich beide Maps sehr deutlich sichern (Inferno 16:5 ; Mirage 16:8) und musste nun drauf hoffen, dass #irre am letzten Spieltag nicht gegen #LURIX gewinnt, da für Academy der letzte Spieltag auf Grund Disqualifikation der Gegner nicht statt fand. Und wie der Zufall es so will, waren sowohl Lurix als auch #irre nicht gewillt, diesen Spieltag zu spielen und das Spiel endete 2:0 für Lurix (da Sie das LineUp stellten).
Somit heißt es für die Jungs am kommenden Wochenende RELEGATION! Wer hätte das vor der Saison für möglich gehalten, aber die Jungs haben sich das verdient! Am Samstag um 14Uhr geht es dann los, mit dem Versuch in die 3. Liga aufzusteigen.

LineUp:
Shoxly (StandIn)
steel (StandIn)